ChancenManagement© (CM) ist die etwas andere Methode, erfolgreich zu sein.

Die Reihe von „innovativen“ Managementmethoden, wie z. B. Schwachstellenanalyse, Risikomanagement, Lean- Management, KVP, Six Sigma, FMEA etc. ließe sich beliebig verlängern. Viele dieser Begriffe sind inzwischen negativ besetzt. Sie dienen zwar der Abwehr von ungünstigen, negativen Einflüssen; sie schüren aber Ängste und engen den Blick ein.

Ein guter Trainer motiviert seine Spieler, das Match zu gewinnen, indem er deren Stärken und Chancen dem Team bewusst macht. Dieses Prinzip gilt natürlich auch für Unternehmen.

Vollziehen auch Sie diesen Paradigmenwechsel weg von der Risikoorientierung und hin zur Chancenorientierung. Wir unterstützen Sie dabei.

Diese Methode wurde vom Expertenkreis der Stiftung Führungsmethodik Oldenburg entwickelt. Sie unterstützt besonders Unternehmer, die durch Veränderung etwas verbessern wollen und dabei neue Wege gehen. Basis dieser Methode ist die seit Jahrzehnten in der Praxis erfolgreich umgesetzte engpasskonzentrierten Verhaltens- und Führungsstrategie nach Prof. h.c. W. Mewes und die Balance E®.

CM ist die Transformation von Wissen und Wollen in Wertschöpfung und Nutzen für alle Beteiligten.

CM orientiert sich an vier Grundsätzen

    • Wer sich nur auf Risiken konzentriert, minimiert seinen Handlungsspielraum.

Risikomanagement ist nicht entbehrlich und zumeist erfolgen auf übersehene Risiken Sanktionen. Nicht jedoch für verpasste Chancen. Vielfach offenbaren sich diese im Tagesgeschäft nicht. Es sind jedoch die erfolgreich umgesetzten Chancen, die ein Unternehmen langfristig erfolgreich werden lassen und nicht die Zahl der eliminierten Risiken.

    • Die größten Chancen sind da, wo die größten Spannungen bestehen.

Chancen manifestieren sich an auftretenden Engpässen, in Krisen und exogenen Veränderungen. All das verursacht in Unternehmen Spannungen. Dort, wo die Spannungen hohe Auswirkung haben, ist die Wirkung am größten.

    • Wer sich auf Chancen fokussiert, multipliziert seine Möglichkeiten.

Das Einsparpotential eines erfolgreich eliminierten Risikos ist endlich; Chancenpotentiale hingegen kann man im Idealfall „un“endlich oft nutzen.

    • CM ist die Strategie der Nutzenmaximierung für alle.

Unternehmen gewinnen nicht, wenn sie nur ihren eigenen Vorteil suchen,  sondern wenn sie den Nutzen für andere erhöhen. Nur wenn sie daran in einem ausgewogenen Verhältnis teilhaben, haben sie selbst den dauerhaft höchstmöglichen Gewinn!

CM Alleinstellungsmerkmale (USP)

  • Bewährtes System zur Erkennung von Entwicklungspotenzialen
  • Effiziente Analyse mit geringstmöglichem Aufwand (BalanceE®)
  • Modularer Aufbau der Methoden (Trendanalyse I – IV)

CM – Methodik und Verfahren

Im Laufe des ChancenManagement®-Prozesses werden die folgenden zentralen Fragen beantwortet:

  • Wo ist das Problem?

Wir helfen Ihnen Ihren zentralen Engpass zu finden und dessen Auswirkungen auf Ihr Unternehmen zu beleuchten.

  • Wo sind die Chancen / Entwicklungspotenziale?

Wir ermitteln mit Ihnen Ihre Chancen und helfen diese auf Ihr Unternehmen anzupassen und zu realisieren.

  • Welche Chancen lohnen sich künftig?

Wir überprüfen die Nachhaltigkeit und die Zukunftsfähigkeit Ihrer Chancen im Hinblick auf ihr Geschäftsmodell.

  • Was tun wir zur Entwicklung und Realisierung der Chancen?

Wir entwickeln aus Ihren Chancen einen Prototypen. Erst wenn dieser auf Herz und Nieren getestet wurde, bringen wir diesen zur vollen Realisierung.

CM – Ganzheitliche Unternehmensbetrachtung

  • Wir behalten den Nutzen für Ihr gesamtes Wertschöpfungssystem im Auge.
  • Sie als Unternehmer, Ihre Mitarbeiter und deren Familien, das Unternehmen, Kunden und Lieferanten, Kapitalgeber und Gesellschafter partizipieren gleichermaßen an der Methode.

CM – Leitwerte und Leistungsprinzipien

  • Wir orientieren unsere Handlungsweisen an der engpasskonzentrierten Verhaltens- und Führungsstrategie nach Prof. h.c. Wolfgang Mewes.
  • Wir folgen den KMU-Beratungsstandards für mittelständische Unternehmen.
  • Wir haben unsere Prozesse nach einem QM-Sytem organisiert und sie werden nachvollziehbar durchgeführt.
  • Wir besitzen Zulassung und Listung bei öffentlichen Förderprogrammen.
  • Wir sorgen für nachhaltige Entwicklungen und langfristige Tragfähigkeit.
  • Wir bieten eine faire und vertrauensvolle Partnerschaft auf Augenhöhe.
  • Wir definieren den Nutzen und vereinbaren den gemeinsamen Erfolg.
  • Wir berücksichtigen Lebensqualität, Worklife-Balance, ökonomische und ökologische Ziele.